Sie...

  • haben das Gefühl sich im Kreis zu drehen
  • möchten sich beruflich weiterentwickeln?
  • würden gerne ihren beruflichen Alltag verändern?
  • kommen beruflich immer wieder in ähnliche „unbequeme“ Situationen?
  • spüren momentan ihre eigenen Kompetenzen wenig?
  • wünschen sich eine berufliche Veränderung?
  • haben das Gefühl sich zu verausgaben und selbst zu kurz zu kommen?
  • bemerken eine Unzufriedenheit ohne den genauen Grund dafür zu kennen?

Besonders in der Arbeit mit anderen Menschen ist es notwendig, immer wieder den Blick bewusst auf sich selbst zu richten. Wer für andere da sein will, hat die Aufgabe zu erst gut auf sich zu achten. Im beruflichen Alltag kommt diese Prämisse häufig zu kurz.

Die Zeit und Energie die man investiert in ein Innehalten, Konzentrieren auf das, wie es ist, wo man hin will … zahlt sich in der Regel vielfach aus.

Die systemische Betrachtung kann hilfreich sein um „Stolperstellen“ aufzuspüren und Wege zu finden, die sich lohnen, sie zu beschreiten.

Für alle Institutionen sind die MitarbeiterInnen das höchste Gut. Vor allem in sozialen Einrichtungen hängt der Erfolg und das gesamte Ansehen vom Können und Engagement ihrer Fachkräfte ab und vom Klima, das innerhalb eines Teams vorherrscht.

Systemisches Einzelcoaching kann ermöglichen eine persönliche Weiterentwicklung Einzelner in Gang zu bringen, persönliche Zufriedenheit zu erlangen, Veränderungen zu ermöglichen.

Einzelcoaching für Leitungskräfte in sozialen Berufen

Die Funktion als Leitung kann sehr einsam sein. Die Aufgabe AnsprechpartnerIn für ein Team, für KundInnenen / KlientInnenn, AuftraggeberInnen, Träger (…) gleichzeitig zu sein ist herausfordernd.

Um die vielfältigen Aufgaben in einer Führungsposition gut erfüllen zu können kann es stärkend und hilfreich sein, jemanden, die / der nicht Teil des Systems ist, an der Seite zu haben.

Der gemeinsame Blick auf die Vielzahl der Leitungsaufgaben mit jemanden von außen kann klärend sein um

  • die Rolle als Leitung zu reflektieren
  • Teamprozesse zu beleuchten
  • Entscheidungen und interne Prozesse zu betrachten
  • neuen Mut zu entwickeln
  • die eigene Stärke zu festigen

Manchmal braucht es jemanden, die/der zuhört, Mut zuspricht und die richtigen Fragen stellt, damit Weiterentwicklung passieren und gelingen kann.

Gesprächspartnerin und Begleitung auf Augenhöhe, das kann mit Systemischen Coaching für Führungskräfte gelingen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.